Künstlerische Techniken

Airbrushtechnik Bei dieser Technik wird mit einer Miniaturspritzpistole - dem Airbrush ( wörtlich übersetzt: Luftpinsel ) - Farbe aufgesprüht. Als Untergrund kann jede annähernd feste Unterlage dienen, wie z.B.: Decken und Wände, Leinwand, Blech, Kunststoff, Leder, Seide oder auch die Haut. Abhängig vom Können und der Stilrichtung des Ausführenden reicht die Palette von der abstrakten Darstellung über Materialimitationen bis hin zum Fotorealismus.
Lasurtechnik Hier werden lasierende ( durchscheinende ) Farben mit den unterschiedlichsten Werkzeugen aufgetragen und teilweise noch bearbeitet, dass die Flächen belebt, strukturiert, gewolkt oder leicht und ruhig erscheinen. Eine besondere Form der Lasurtechnik ist das Maserieren. Dabei werden mit Hilfe von Spezialwerkzeugen Holzmaserungen imitiert, die vom Original nur schwer zu unterscheiden sind.
Maltechnik Hierbei werden Oberflächenimitationen geschaffen, die mehr der Vortäuschung von Gegenständen aus einem bestimmten Material dient ( z.B. eine Wand aus Marmorblöcke oder eine Ablage in Form einer Granitplatte ).
Spachteltechnik Es werden leicht bis stark strukturierte Oberflächen mit Hilfe von Spachtelmassen geschaffen und zum Teil mit Lasurtechniken kombiniert ( mediterranes Flair ). Eine andere Form ist die Erzeugung von extrem glatten bis hin zu hochglänzenden Flächen. Durch das Übereinanderziehen hauchdünner, farbiger Schichten sowie durch Verdichtung des Materials entsteht eine edle und elegante Optik mit Tiefenwirkung.